Mysterium 10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MICHAEL AQUINO Antichrist, Dämon oder Satanist. Grausame Rituale an Kinder und Tieren und Leblosen Körper. Dieser Mann scheint durchaus Dämonisch zu sein.
    Und er wird seines Verbrechens nicht einmal belangt.
    Da einige Regierungsämter hinter im stehen. Und teil seines Okkultem Vereins sind.
    Hier eine Übersetzung in Deutsch!
    Es gibt nur wenige Menschen auf dieser Welt, die so viel Bosheit, Hass und Wut wie Dr. Michael Aquino ausgelöst haben.
    Als ehemaliges Mitglied der Kirche des Satans und Begründer des Tempels von Set hat er seine Spuren in der amerikanischen Kultur als eines der empörendsten und denkwürdigsten Ikonen der frühen satanischen und Linkshänderbewegungen gemacht.
    Jedermann, der eine Google-Suche von Dr. Aquino tun würde, würde leicht fündig werden,
    Video-Namen wie "Aquino, Satanic Mind-Control Cults", "NSA Long Range Übernahme von Amerika" und andere. Die Verschwörungen über diesen Mann sind nahezu endlos. Einige haben behauptet, dass er der Kopf eines Kindes
    [Weiterlesen]
  • Jeder Freund des Mysteriösen ist mit Sicherheit, bei der Suche nach Antworten auf seine Fragen, auf das Philadelphia-Experiment gestoßen. Wie alles, was die Großmächte geheimhalten wollen, wird auch diese Verschlusssache sehr gerne ins Reich der Legenden befördert. Das Philadelphia-Experiment ist ein Experiment mit einer Tarntechnologie, das in den Vereinigten Staaten während des Zweiten Weltkriegs durchgeführt worden sein soll. Das Philadelphia-Projekt trug ursprünglich denCodenamen Rainbow. In den frühen 1940er Jahren experimentierte die US-Marine mit Verfahren zum magnetischen Eigenschutz, um ihre Schiffe unempfindlicher gegen die mit Magnetzündern arbeitenden Torpedos der deutschen U-Boote zu machen und nicht, wie oft behauptet wurde, um eine Antiradartechnologie zu entwickeln. Gemäß der Aussage des Augenzeugen Carl Meredith Allen soll im Oktober 1943 bei einem Test mit einem starken Kraftfeld das Schiff USS Eldridge auf hoher See optisch unsichtbar gemacht worden sein.
    Die
    [Weiterlesen]
  • Wer baute wirklich die Gebäude der Maya? Verfügten die Maya über ausserirdische Technologie, oder waren sie ihrer Zeit weit voraus? Was an der Genialität der Maya zweifeln lässt, ist die Frage zwischen den Werkzeugen, die die Mayas zur Verfügung hatten und die Bauwerke, die sie angeblich damit schufen. Bei Burgen, die z.B. aus dem 15. Jahrhundert stammen, kann man teilweise die groben Bearbeitungsspuren der Steinmetze erkennen. Die Spuren der Maya-Steinmetze sucht man vergeblich. Vergleicht man den Aufbau der Gebäude der Maya und der Burgen des Mittelalters, wird man feststellen, dass die Präzision im Mittelalter verloren gegangen ist und man, falls die These über die Genialität der Mayas stimmt, rückläufig geworden ist....
    ">">
    [Weiterlesen]
  • Reiner Zufall???
    Die Anunnaki sind in der mesopotamischen Mythologie die Götter der Unterwelt, die denen des Himmels, den Igigu, gegenübergestellt werden. Die Betonung liegt hier bei der "mesopotamischen Mythologie". Warum tauchen die Annunaki nicht in der ecuadorischen Geschichte auf, obwohl sie bildlich erwähnt wurden?
    ">
    [Weiterlesen]
  • Eines der ewigen Rätsel, welches seit Jahrzehnten die Wissenschaft beschäftigt. Wie wurden z.B. in Peru einige Bauwerke der Vorzeit errichtet ? Welche Werkzeuge wurden von den Erbauern verwendet? Wurden Maschinen zur Hilfe genommen? Wie alt sind diese Bauwerke wirklich und von wem wurden sie errichtet? Vor allen Dingen zu welchen Zweck wurden sie erbaut?
    [Weiterlesen]
  • Was steckt wirklich hinter dem Mythos Atlantis? Existierte die sagenhafte Stadt wirklich, oder ist sie nur eine Sage? Wo lag diese Stadt? Die Liste der Fragen würde den gesamten Rahmen im Verhältnis der zu erwartenden Antworten sprengen. Was wäre, wenn Atlantis einen reinen symbolischen Charakter hätte und über Jahrtausende falsch gedeutet wurde? Wäre es möglich, dass zwischen der biblischen Sintflut und Atlantis ein Zusammenhang bestünde, wobei die versunkene Stadt stellvertretend für die damals überflutete Landmasse erwähnt wurde?
    ">
    [Weiterlesen]
  • Die bekannte Aktivistengruppe „Anonymous“ hilft nicht nur dabei, die Terroristengruppe ISIS virtuell zu bekämpfen und somit Krieg zu verhindern, indem sie deren Internetkonten bei Twitter und anderen sozialen Medienplattformen aufgespürt und gehackt haben, sondern die Splittergruppe von Anonymous namens „AnonSec“ hackte nun auch die NASA und brachte unglaubliche Dokumente zum Vorschein.

    [Weiterlesen]
  • Über Schottland wurde am 28 Februar ein UFO Gesichtet. Der Zeuge konnte sogar ein Bild davon machen. Einige sind der Meinung das es sich dabei um mehrere Lichtobjekte handelt. Ein Mitglied vom RealMystery Team hat hier mal das Photo unter die Lupe genommen. Und es in allen Bereichen hervor gehoben. Im Bild sieht man das es sich dabei nicht um mehrere Lichter handelt. Sonder man erkennt so ferner man genau hinsieht, ein ganzes Objekt.

    ">">

    Infolge wäre es dann ein Objekt das im Irdischen nicht bekannt wäre. Hier noch der Beitrag zum Thema.

    [Weiterlesen]
  • Der sagenumwobene Untersberg an der Grenze zwischen Salzburg und Bayern ist reich an Mythen und Mysterien. Immer wieder ist von rätselhaften Erscheinungen und Zeitphänomenen die Rede, die um den “Wunderberg” herum geschehen sollen. Selbst der Dalai Lama bezeichnet den Untersberg interessanterweise als “das Herzchakra Europas”.

    [Weiterlesen]