AREA 51 Mitarbeiter Boyd B. Bushmann über Ufos und Aliens kurz vor seinem Tod.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Boyd B. Bushmann hat kurz vor seinem Tod über die wahren Begebenheiten in der Area 51 in einem Interview gesprochen.
    Man könnte meinen er wollte reinen Tisch machen und der Menscheit etwas bleibendes hinterlassen.
    Anders ist es wohl auch nicht zu erklären warum er Dinge die eigentlich geheim bleiben sollten, der Öffentlichkeit in Form eines Interviews präsentiert.
    Es gab immer mal wieder so genannte Geheimnisträger wie zum Beispiel Bob Lazar, die über die geheimen Arbeiten in der Area 51 Dinge in die Öffentlichkeit bringen.
    Das was Boyd B. Buschmann aber mit seinem letzten Interview für ein Vermächtnis hinterläßt ist noch nicht einschätzbar, jedoch kann man erahnen, das es allen Ufo und Alien Verschwörungstheoretikern neuen Auftrieb verleihen wird.





    189 mal gelesen